Schlagwort: Waise

[Ausgelesen] Stephanie Laurens: Im Feuer der Nacht

Barnaby Adair, Bd. 1
[BuchRezension]

In diesem Buch lernen wir Barnaby Adair kennen, den dritten Sohn des Earls of Cothelstone, der völlig untypisch für seine Stellung gemeinsam mit der Polizei Kriminalfälle aufklärt. Die Truppe von Scotland Yard wurde erst vor Kurzem gegründet und steht noch auf dem Prüfstand. Barnaby hilft den Ermittlern, sich in den Salons der

[Ausgelesen] Stephanie Laurens: In den Armen des Eroberers

Cynster, Bd. 1
[BuchRezension]

"In Besitz nehmen und erhalten" - das ist das Motto der Cynsters. Und gemäß diesem Motto verhält sich auch Sylvester Cynster, der 6. Herzog von St. Ives, als er Honoria Prudence begegnet. Er ist das Familienoberhaupt dieser eigensinnigen Sippe und bekommt für gewöhnlich, was er sich in den Kopf setzt. Dass Sylvester von

[Kopfkino] Kira Mohn: Show me the Stars *gekürzt*

Leuchtturm-Trilogie, Bd. 1
[HörbuchRezension]

Liv Baumgardt ist erst Anfang zwanzig und doch besteht ihr ganzes Leben nur aus Arbeit. Obwohl ihre Karriere als Journalistin bisher nicht so verlaufen ist, wie sie es sich gewünscht hat, glaubt Liv fest an einen baldigen Durchbruch. Immerhin ist es ihr gelungen, ein Interview mit einem ehemaligen Kinderstar zu führen - was

[Kopfkino] Katy Evans: Tycoon – Dein Herz so nah

Tycoon, Bd. 1
[HörbuchRezension]

Mein erster Katy-Evans-Roman und ich bin enttäuscht. Bisher hatte ich nur Gutes über ihre Bücher gehört, obwohl die Reaktionen auf "Tycoon" schon durchwachsen sind. Allerdings hatte ich gehofft, die Geschichte wäre einfach nicht ganz so gut wie die vorherigen und würde nur deshalb Kritik bekommen … Tja, wie sich zeigt, lag ich falsch.