Schlagwort: Versprechen

[Ausgelesen] Iris Fox: Just one dance – Lea & Aidan

Just-Love, Bd. 1
[BuchRezension]

Ich war schon ab der ersten Seite hin und weg von diesem Paar. Die schüchterne Lea gerät in eine sehr gefährliche Lage und wird von Aidan gerettet. Der tut das allerdings nur widerwillig, weil ihn die Probleme dieses fremden Mädchens schließlich überhaupt nichts angehen. Er ist davon überzeugt, dass sie ihre Notlage zumindest

[Ausgelesen] Lisbeth Jarosch: Über alle Grenzen

Last Haven, Bd. 3
[BuchRezension]

Dieses dritte und letzte Buch ist nicht so aufregend wie Band 1 und nicht so spannend wie Band 2. Es ist nicht so actionreich und verstörend wie die Bücher zuvor. Der große Umsturz in Last Haven ist vorbei. Jetzt geht es darum, alles wieder aufzubauen und an einer sicheren Zukunft zu arbeiten

[Ausgelesen] Katy Evans: Mogul – Wenn du mich berührst

Tycoon, Bd. 2
[BuchRezension]

Obwohl mich "Tycoon - Dein Herz so nah", der erste Band der Reihe, nicht so ganz überzeugen konnte, habe ich dieser zweiten Manhattan-Geschichte doch noch eine Chance gegeben. Wie sich zeigt, war das nicht verkehrt, denn "Mogul - Wenn du mich berührst" hat mich deutlich besser unterhalten als der Vorgänger.

[Ausgelesen] Tijan: Crew

Wolf Crew, Bd. 1
[BuchRezension]

Bren ist knallhart. Bren ist tief verletzt. Brens Sprache ist die der Crews: Loyalität, Unterstützung, Stärke, Vergeltung. Wenn es zum Kampf kommt, zückt sie ihr Messer. Wenn sie beleidigt oder angegriffen wird, tritt sie um sich. Wenn sie allein ist, herrscht die Dunkelheit. Doch in ihrer Crew ist sie sicher. In ihrer Crew öffnet sie sich. Die Crew ist ihre

[Ausgelesen] Elena MacKenzie: Tödliche Hingabe

You are mine / Dark Mafia Romance, Bd. 2
[BuchRezension]

Endlich habe ich es geschafft, eines von Elena MacKenzies Büchern zu lesen. Das hatte ich schon lange vor, denn die Inhaltsangaben klingen durchweg interessant. Dieser Mafia-Roman bildet da keine Ausnahme und der Inhalt hat mich auch nicht enttäuscht.

[Ausgelesen] Ella Fields: Suddenly Forbidden

Gray Springs University, Bd. 1
[BuchRezension]

Der Klappentext dieses Buches hat mich fasziniert. Dann habe ich die ersten Seiten gelesen und war sofort gefangen von Daisys Emotionen. Die Geschichte erzählt von einer Liebe, die begann, lange bevor Daisy und Quinn die Bedeutung des Wortes "Liebe" überhaupt kannten. Sie sind zusammen aufgewachsen und waren vom ersten Moment an unzertrennlich.